Logistik & Vertriebswege

  • Sämtliche Warenbewegungen bei HPE Pharma GmbH werden elektronisch erfasst und dokumentiert, so dass ein lückenloser Nachvollzug des Warenlaufs möglich ist.
  • HPE Pharma GmbH verfügt über klimatisierte und regelmäßig kontrollierte und dokumentierte Lagerräume.
  • Export und Import werden in engem Zusammenwirken mit den deutschen Zollbehörden abgewickelt – kein Mikrogramm eines Wirkstoffes wird der staatlichen Kontrolle entzogen. Dies begründet auch das Vertrauen der Abnehmerländer in die Arbeit von HPE Pharma GmbH.
  • Für den klimatisierten Transport der empfindlichen und teils zu kühlenden Waren steht ein firmeneigener Transporter mit Kühleinrichtung zur Verfügung. Dies gewährleistet gleichfalls die gleichbleibende Qualität der Handelsware. In Einzelfällen wird mit zertifizierten Transportunternehmen zusammengearbeitet.
  • Bedingt durch die teilweise nicht unproblematischen wirtschaftlichen und politischen Strukturen in den Abnehmerländern von HPE Pharma GmbH wurden in engem Zusammenwirken mit den deutschen Ausfuhrbehörden (deutscher Zoll und Industrie- und Handelskammer) stabile und nachhaltige Vertriebswege über leistungsfähige Unternehmen in den zu beliefernden Ländern aufgebaut. Hier hat HPE sehr tragfähige und belastbare wirtschaftliche Kooperationen aufgebaut, die für den Erfolg von HPE Pharma GmbH  unverzichtbar sind. Sie werden planmäßig weiter entwickelt und führen sogar zu Investitionen der Partnerunternehmen in Deutschland.